September Rückblick: ich habe am Reiseblogger Lifestyle geschnuppert…

…und ich kriege nicht genug!

Ich glaube ich habe dieses Jahr selten einen Monat mit so vielen Ups & Downs erlebt wie jetzt im September. Es ging einiges ganz schön schief, aber wiederum anderes lief einfach nur richtig gut und hat mir neue Türen geöffnet. Und genau da möchte ich ansetzen.

Was ich gelernt habe:

#Lessonlearned – denn nichts anderes als eine Lektion war es diesen Monat. Nachdem ich meinen spanischen Reisepass 2 Tage nicht gefunden habe und an einem Sonntag unsere komplette Wohnung auf den Kopf gestellt habe, war ich mal kurz tatsächlich vor einem Nervenzusammenbruch. Denn es war Sonntag und ich wusste ich fliege donnerstags nach Barcelona. Und ich muss dazu sagen: ich habe keine deutsche Staatsbürgerschaft und nur meinen spanischen Reisepass um mich auszuweisen. Also war das wirklich ein Problem. Und kennt ihr das, wenn ihr etwas sucht und euch die ganze Zeit denkt: Das Ding liegt bestimmt an einem richtig komischen Ort gerade und deswegen komm ich einfach nicht drauf. Und gerade als ich alles hingeschmissen hatte und mich schon damit abgefunden habe, dass ich wahrscheinlich beim spanischen Konsulat einen völlig überteuerten provisorischen Reisepass anfordern muss, schnapp ich mir ein Buch um runter zu kommen und mich abzulenken. Es war also wirklich dieser „scheiß-drauf-Moment“. Und naja… ich hatte vergessen, dass ich meinen Reisepass als Lesezeichen für mein Buch benutzt habe. Dämlich und typisch Vanessa. Das passiert mir aber nicht mehr. Seitdem hüte ich meinen Reisepass wie nichts anderes. 😉

So viel dazu – aber natürlich habe ich noch sehr viel mehr gelernt. Ich habe mit einem Online Kurs übers Freelancing gestartet. Der liebe Alex Schreiner bietet diesen Kurs an. Bisher kann ich noch nicht allzu viel sagen, da ich noch mitten im Kurs stecke. Aber ich mache mir fleißig Notizen und habe viele Ideen, die ich gerne so schnell wie möglich umsetzen möchte. Seid ihr vielleicht auch als Freelancer (Texter) tätig und habt Tipps für Blogartikel zu diesem Thema? Ich lese momentan wirklich sehr gerne alles was ich zu dazu finden kann. Also immer her mit euren Artikeln. 🙂

Processed with VSCO with g3 preset
Processed with VSCO with g3 preset

Mein Highlight:

In diesem Monat war es nicht schwer ein Highlight zu finden: ganz klar war mein Highlight in diesem Monat meine erste Bloggerreise, die ich als Co-Bloggerin von Lilies Diary antreten durfte. Das war sooo eine tolle Erfahrung und ich bin wirklich dankbar, wie sich das alles in den letzten Monaten entwickelt hat und dass ich das erleben durfte. Ich werde hierzu aber noch einen extra Artikel veröffentlichen und euch zeigen wie ich meine erste Bloggerreise erlebt habe. Denn das würde den Rahmen eines normalen Rückblickes tatsächlich sprengen. 🙂 Den Link zum Post über Santander auf Lilies Diary gebe ich euch natürlich, sobald der Artikel veröffentlicht wurde.

Processed with VSCO with c1 preset

Aber auch Porto fand ich total schön. Schon in Lissabon habe ich gemerkt, dass ich ein ganz großer Portugal Fan bin und es kribbelt in den Fingern gleich den nächsten Flug in Richtung Süden zu buchen.

vany visits_porto_1
Porto ist einfach so eine tolle Stadt. Ich würde gerade am liebsten meinen nächsten Flug nach Portugal buchen!

Meine veröffentlichten Artikel

Ich gebe zu – im September war es etwas ruhiger auf meinem Blog. Zum größten Teil lag es daran, dass ich viel auf Reisen war. Das ist aber nichts schlechtes, denn jetzt gibt es im Oktober jede Menge Artikel für euch zu lesen. Versprochen!

Ein paar Sachen habe ich dennoch veröffentlichen können. Ich habe angefangen meine Reise nach Thailand aufzuarbeiten, die schon zwei Jahre zurück liegt. Zwei Artikel konnte ich euch schon zeigen:

10 Tipps für euren Urlaub in Thailand + meine zweiwöchige Route

3 Tage in Bangkok – zwischen Tradition und Moderne

vany visits bangkok floating market 3

Außerdem gab es schon im September etwas über Barcelona und Porto zu lesen:

7 Gründe, warum ein Wochenende in Barcelona zu kurz ist

Eine Reise nach Porto – in Bildern

Wohin gings im September?

Von Barcelona nach Stuttgart, nach Frankfurt über Madrid nach Santander, von Santander nach Porto und von Porto wieder zurück nach Stuttgart. Es war viel, es war stressig, aber ich liebe es einfach! Am liebsten würde ich echt nur noch reisen und es irgendwie möglich machen auf Dauer so ein Leben zu leben 🙂

Wohin gehts im Oktober?

Im Oktober steht ein ganz besonderes Reiseziel auf dem Plan: Rumänien! Um genauer zu sein geht es für ein Wochenende in die Hauptstadt Bukarest. Rumänien verbinde ich wahrscheinlich für immer mit meiner ersten organisierten Bloggerreise – aber nicht als Blogger, sondern auf der Seite eines Unternehmens. Denn im April haben wir Christine Neder von Lilies Diary für eine kleine Rundreise nach Rumänien geschickt. In Ihren Blogartikeln hat sie gezeigt wie überraschend schön und vielseitig Rumänien ist. Unsere eigene Marketingaktion hat zumindest so gut funktioniert, als dass jetzt fast unsere gesamte Marketingabteilung nach Rumänien fliegt. Und ich freue mich riesig drauf! Wenn alles gut geht, kann ich auch schon mein erstes neues Projekt in Bukarest starten. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Das war mein kleiner September Rückblick. Wie erging es euch im September? Habt ihr eure Ziele erreicht, seid ihr selbst auf Reisen gewesen oder was gab es bei euch Besonderes? Ich freue mich, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst.

IMG_7495

Falls ihr nichts mehr von VANY VISITS verpassen wollt, dann tragt euch unbedingt in meinen Newsletter ein. Ihr erfahrt als erstes wo es als nächstes hin geht und erhaltet exklusive Tipps und Informationen. Oder ihr schaut auch mal auf meinen Social Media Kanälen vorbei, wie Facebook und Instagram. Auch dann seid ihr immer up to date! 🙂

Ich würde mich sehr darüber freuen!

Eure Vany

Hier geht’s zum August Rückblick: Rückblick August: ein Monat voller Fotografie

vanyvisits

Hallo und Willkommen auf meinem Reiseblog! Mein Name ist Vany und ich reise leidenschaftlich gerne. Egal ob Wanderurlaub in der Heimat oder Actionurlaub bei einer Fernreise - ich bin am liebsten immer unterwegs. Wie ich mein Reisefieber in eine 40 Stundenwoche packe, das zeige ich euch auf meinem Blog. Viel Spaß beim Lesen!

4 thoughts on “September Rückblick: ich habe am Reiseblogger Lifestyle geschnuppert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s