Unterschätztes Rumänien: 6 Gründe, warum du unbedingt nach Bukarest reisen solltest

Bevor ich nach Bukarest geflogen bin, habe ich leider viel Negatives über die Stadt gehört. Ich glaube das lag vor allem daran, dass viele Menschen ein bestimmtes Bild über Rumänien haben und dann die Vorurteile aus ihnen sprechen. Denn keiner von den Personen, mit denen ich gesprochen hatte, hat auch nur einen Fuß nach Rumänien gesetzt. Sonst würden sie dieses Land vielleicht auch so sehen wie ich jetzt. Ein gutes Beispiel dafür, dass man lieber seine eigenen Erfahrungen machen sollte – denn dieses tolle Land ist meiner Meinung nach unterschätzt und auf jeden Fall eine Reise wert!

Bukarest ist gewiss keine einfache Stadt und es gibt auch viele Kontraste, mit denen man sich erst mal vertraut machen muss. Aber alles in allem ergibt genau das eine spannende Kombination aus alt & neu, Ost – und Westeuropa sowie einer aufstrebenden, jungen, dynamischen Stadt und der so widersprüchlichen Geschichte des Kommunismus, der ja in Rumänien lange Zeit herrschte.

Heute zeige ich dir 6 Gründe, warum du unbedingt nach Bukarest reisen solltest und das unterschätzte Rumänien selbst entdecken solltest! Los geht’s…

Unterschätztes Rumänien – 6 Gründe, warum du unbedingt nach Bukarest reisen solltest: Bukarest ist das Paris des Ostens

Ich gebe zu: der Eiffelturm fehlt. Aber ansonsten gibt es wirklich einige Merkmale die Bukarest mit Paris verbindet. Unter anderem gibt es in Bukarest eine „Champs Elysée“, die sogar einen Kilometer länger ist als das Original in der französischen Hauptstadt. Selbst die Straßenschilder sind zum Teil identisch. Aber auch sonst erinnert das Stadtbild häufig an Paris, da sich die Bauherren des 20. Jahrhunderts stark an der französischen Architektur orientiert haben. Sogar einen Triumphbogen gibt es!

Wer sich außerdem für Architektur interessiert, sollte unbedingt den Parlamentspalast besichtigen – es ist das zweitgrößte Regierungsgebäude der Welt (nur das Pentagon in Washington ist größer) und hat insgesamt 3.000 Zimmer. Allerdings können davon nur 200 Zimmer genutzt werden, da der Rest renovierungsbedürftig ist. Das riesige Gebäude wurde in den 80er Jahren von dem damaligen Diktator Ceausescus errichtet und zeigt seinen Größenwahn.

Wenn ihr also Pariser Flair und den Charme der Franzosen sucht, solltet ihr einfach mal durch die Altstadt von Bukarest schlendern – ihr werdet garantiert fündig!

vany visits_bukarest

Bukarest hat einige schöne Ecken. Wie ich schon erwähnt habe waren viele Menschen in meinem Umfeld sehr darüber verwundert, dass ich nach Rumänien gehe. Sie konnten sich nicht so wirklich vorstellen, was ich denn in Bukarest will. Aber genau solche Orte haben mich vom Gegenteil überzeugt:

vany visits_schirme2

Die wunderschönen bunten Schirme über einer Gasse, in der sich einige Restaurants & Cafés reihen. Weiß eigentlich jemand was es mit diesen Schirmen auf sich hat? Ich habe so etwas ähnliches auch schon in Liverpool gesehen – schön anzusehen ist es ja auf jeden Fall.

vany visits_bukarest_tipps 11vany visits_bukarest_tipps 2

Unterschätztes Rumänien – 6 Gründe, warum du unbedingt nach Bukarest reisen solltest: der neue Spitzname der Stadt lautet inzwischen „New Berlin“

Immer mehr Künstler versammeln sich in Bukarest und machen die Stadt zu einem wahren Hipster – Paradies. Da es inzwischen ganze Viertel gibt, in denen die Kunst im Vordergrund steht und auch immer mehr Streetart die Stadt erobert, wird die Stadt seit Neustem „New Berlin“  genannt. Wer schon mal in Berlin war, dem werden die Ähnlichkeiten auch auffallen. Auch in Berlin mag ich die Atmosphäre sehr gerne – arm, aber sexy – angesichts der zum Teil herunter gekommenen Gebäude, aber des trotzdem bestehenden Hipster Ambiente passt der Spruch tatsächlich auch zu Bukarest.

vany visits_streetart bukarest

vany visits_bukarest_tipps 7
Eine herunter gekommene Hauswand – wer zieht hier die Linie zwischen Vandalismus und Kunst?

vany visits_bukarest_squarecat

Was denkt ihr um welches Tier es sich hier handelt? Kein Frosch, kein Grashüpfer und auch keine Schlange… Mit viiiiiel Fantasie zeigt der Künstler hier eine Katze – die square cat. Wenn man es weiß, sieht man es auch…??? Wenn ihr euch noch mehr für Streetart in Europa interessiert, dann schaut euch doch mal meinen Artikel zu Streetart in Porto an.

Unterschätztes Rumänien – 6 Gründe, warum du unbedingt nach Bukarest reisen solltest: die wunderschöne Altstadt

In der Altstadt Bukarests kann man alles tun, was das Touristenherz höher schlagen lässt: Shoppen, gut Essen und Trinken und sich die Nächte um die Ohren schlagen. Für alle drei Dinge habe ich eine Empfehlung für euch.

vany visits_bukarest_tipps

Laut der britischen Tageszeitung „the daily telegraph“ gehört das Carturesti Carusel zu den schönsten Buchhandlungen weltweit. Ihr könnt euch ja vorstellen, wie begeistert ich als Leseratte war, als ich den Laden betreten habe. Es handelt sich dabei um eine riesige Buchhandlung, in der es neben Büchern auch noch viele weitere Artikel gibt. Seit 2015 werden hier nicht nur Bücher, sondern auch DVDs und viele andere tolle Artikel verkauft. Der Laden befindet sich in einem restaurierten Gebäude, welches um 1900 gebaut wurde. Hier findet man ausgefallene Geschenkkarten, Brett- und Kartenspiele, DIY-Bastelsachen und so viel mehr. Wer also auf der Suche nach einem schönen Geschenk ist, sollte hier unbedingt vorbei schauen. Und die Leseratten können mit dieser Information auch die restliche Reisebegleitung für die Buchhandlung begeistern, denn sehenswert ist sie auf jeden Fall, ob man nun gerne liest oder nicht.  Ganz oben gibt es sogar noch ein Bistro, in dem man etwas essen oder auch nur einen Kaffee trinken kann.

Wer gut essen möchte, der ist in Rumänien gut bedient. Zum Nationalgericht gehören Krautwickel, Fleisch und Polenta. Es geht also eher deftig zu. Falls ihr auf der Suche nach einem Restaurant seid, welches auch gesundes und sogar veganes Essen anbietet, dann seid ihr im Restaurant Aubergine sehr gut aufgehoben.

Hier findet ihr noch mehr Informationen zum Carturesti Carusel.

vany visits_Restaurant Aubergine Bukarest

Von außen wirkt das Restaurant vielleicht noch nicht so einladend, aber ein Blick auf die Speisekarte hat uns dann doch überzeugt. Und von innen ist es dann wiederum doch super gemütlich und die Atmosphäre ist einfach toll. Die ganzen Wände sind mit echten Holztüren geschmückt.
Die Speisekarte ist leicht marokkanisch angehaucht – also viel Couscous, Hummus und Reis. Aber auch Fisch & Fleisch gibt es zur Auswahl. Das Süßkartoffelpürree ist übrigens suuuuper gut!

Aber werft doch einfach mal selbst einen Blick auf die Speisekarte

vany visits_bukarest_aubergine restaurant

Und mein letzter Tipp für die Altstadt: Party, Party, Party
Feiern kann man abends an sehr vielen Orten in der Altstadt. Das Gute ist ja, dass es in der Altstadt viele Bars und Clubs gibt, bei denen wirklich alle auf Ihren Musikgeschmack kommen. Egal ob Hip Hop oder House – es ist wirklich für jeden was dabei. Und da es sich dabei eher um Bars handelt, in denen man aber trotzdem tanzen kann, ist der Eintritt sogar meistens kostenlos.

vany visits_bukarest altstadt

In der wunderschönen Altstadt von Bukarest befindet sich auch die Leipziger Straße. Der Name der Straße kommt übrigens von Leipziger Händerln, de genau dort früher ihre Waren verkauften. Die Kreativität der Künstler Bukarests ist hier richtig zu spüren durch die tollen Restaurants und kleinen Boutiquen. Jedes Restaurant ist auf seine Art und Weise etwas ganz Besonderes und ein richtiger Hingucker.

Unterschätztes Rumänien – 6 Gründe, warum du unbedingt nach Bukarest reisen solltest:  Bukarest ist eine der günstigsten Hauptstädte Europas…

…und das ist ja nie was Schlechtes, oder? Für einen Euro bekommst du umgerechnet 4,50 Lei. Ein einheimisches Bier kostet hier 1,10 €, ein Cappuccino ca. 1,40 €  und ein ganzes Essen bekommst du auch schon für ca. 7 €. Auch Taxifahren innerhalb von Bukarest ist super günstig (wobei ich definitv auf Uber umsteigen würde – lies hier wieso!). Man kann es sich also wirklich gut gehen lassen und sich ein paar schöne Tage machen. Solltest du also mal wieder richtiges Fernweh haben und der Geldbeutel nicht viel hergeben, muss es auch nicht immer gleich Barcelona oder London sein. Bukarest ist super schön und mit jedem Budget lässt sich hier eine schöne Zeit verbringen!

Unterschätztes Rumänien – 6 Gründe, warum du unbedingt nach Bukarest reisen solltest:  die Geschichte der Stadt ist einfach spannend!

…und das nicht nur für Geschichte Fans. Läuft man ein wenig abseits der Altstadt kommt man aus dem Touristenviertel weiter zum „echten“ Bukarest. Der Kommunismus und die Diktatur unter Ceaucescus hat das Stadtbild und die Menschen aus Bukarest natürlich sehr geprägt. Seit dem Sturz der Diktatur im Jahr 1989 versucht Rumänien seine Geschichte aufzuarbeiten. Es gibt sehr viele Mahnmale, die an den Kommunismus erinnern sollen. Ich finde es sehr wichtig, dass eine Stadt so mit ihrer Vergangenheit umgeht, aus diesem Grund finde ich auch die vielen Mahnmale in Berlin gut, die an den zweiten Weltkrieg bzw. den Holocaust erinnern. Unser Guide erzählte uns, dass es immer noch viele Gedenkmäler für die Soldaten gibt, die in dieser Zeit umgekommen sind und man diese auch nicht entfernen möchte. Es ginge wirklich nur um den Kommunismus an sich und ein Zeichen zu setzen, damit sich so etwas nicht wiederholen kann.

Seitdem ich in Lissabon war, bin ich ein großer Fan von Free Walking Touren. Auch in Bukarest solltet ihr unbedingt eine mitmachen, wenn ihr mehr über den Kommunismus erfahren wollt oder wieso Bukarest momentan einen kleinen Aufschwung erlebt.

Eine Sache möchte ich auch noch erzählen: Aus unserer Gruppe kam die Frage, was typisch sei für Rumänen. Daraufhin meinte unser Guide, dass egal wie schlecht etwas läuft oder was auch immer schief gehen mag, die Rumänen trotzdem Witze darüber machen, damit sie ihr Lachen nicht verlieren und stets positiv bleiben. Das ist doch mal ein Ansatz 🙂

vany visits_bukarest_tipps 4vany visits_bukarest_tipps 6

vany visits_bukarest_nationalmuseum 2
Die Ausstellung im Nationalmuseum von Bukarest

Unterschätztes Rumänien – 6 Gründe, warum du unbedingt nach Bukarest reisen solltest:  Bukarest ist der ideale Ausgangspunkt für eine Weiterreise innerhalb  von Rumänien

Ich würde jederzeit wieder eine Rumänienreise in Bukarest starten. Wie schon gesagt ist Rumänien ein total unterschätztes Reiseland und es lohnt sich auch noch außerhalb von Bukarest das Land weiter zu erkunden. Für mich ging es von Bukarest weiter bis nach Bran, wo ich das Dracula Schloss besucht habe. Ganz easy ab dem Hauptbahnhof von Bukarest. Von hier aus gibt es viele Zugverbindungen in das Land und das schon für wenig Geld. Die Zugtickets könnt ihr online vorher buchen. Ich würde euch empfehlen immer einen Sitzplatz zu reservieren. Es kann nämlich ganz schön voll werden!
Es gibt aber auch verschiedene Reiseveranstalter, die euch eine individuelle Tour zusammenstellen und euch dann von A nach B bringen. Oder ihr nehmt einen Mietwagen und fahrt selbst weiter – wobei der Verkehr in Rumänien wirklich ein bisschen „verrückt“ ist und ihr aufpassen solltet.

Weitere Eindrücke aus Bukarest:

vany visits_bukarest_tipps 9

vany visits_bukarest_tipps 10vany visits_bukarest_tipps 8vany visits_bukarest_communismvany visits_bukarest_kartoffel

Mein Fazit ist, dass ich Bukarest wirklich interessant fand und das Gefühl habe, die Stadt ist total im Aufschwung. Viele tolle Restaurants & Cafés, viele Künstler und eine spannende Geschichte, die im Stadtbild aufgearbeitet wird, machen Bukarest zu einem besonderen Reiseziel. Meiner Meinung nach wirklich ein absoluter Geheimtipp! Seid ihr schon mal in Bukarest gewesen? Falls ja, was haltet ihr von dieser Stadt?

Falls ihr nichts mehr von VANY VISITS verpassen wollt, dann tragt euch unbedingt in meinen Newsletter ein. Ihr erfahrt als erstes wo es als nächstes hin geht und erhaltet exklusive Tipps und Informationen. Oder ihr schaut auch mal auf meinen Social Media Kanälen vorbei, wie Facebook und Instagram. Auch dann seid ihr immer up to date! 🙂

Vielleicht auch interessant für dich:

7 Tipps, wie ihr immer die besten Reiseschnäppchen findet

Frühstück in Hamburg? Ich zeige euch wo!

Eine Reise nach Porto – in Bildern

 

 

 

vanyvisits

Hallo und Willkommen auf meinem Reiseblog! Mein Name ist Vany und ich reise leidenschaftlich gerne. Egal ob Wanderurlaub in der Heimat oder Actionurlaub bei einer Fernreise - ich bin am liebsten immer unterwegs. Wie ich mein Reisefieber in eine 40 Stundenwoche packe, das zeige ich euch auf meinem Blog. Viel Spaß beim Lesen!

8 thoughts on “Unterschätztes Rumänien: 6 Gründe, warum du unbedingt nach Bukarest reisen solltest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s