Montagsfrage #9: Es ist der 31.12.2019 – wie wirst Du SEIN? Was wirst Du geMACHt haben? Und was wirst Du HABEN?

Ab und zu veröffentliche ich auch auf meinem Blog die Montagsfrage - das ist aber eine Ausnahme. Die Montagsfrage kommt, wenn Du willst, jeden Montag um 06:15 Uhr in dein Postfach und mit ihr ganz viel Motivation und Impulse für ein schönes Leben. Es sind Fragen, die Dich zum Nachdenken anregen sollen und die Dich …

Mindful Blogging Conference in München: so wars und das habe ich für mich mitgenommen

Vor ein paar Wochen kam die freudige Nachricht in mein Postfach: „Herzlichen Glückwunsch! Du hast ein Ticket für die Mindful Blogging Conference in München gewonnen!“ Ich habe mich total darüber gefreut und bereue es nicht dort gewesen zu sein. Ich habe viele tolle Menschen kennengelernt und bin mit ganz viel Inspiration und neuen Erkenntnissen nach Hause gefahren. Ich möchte Dir nun gerne mehr über die Mindful Blogging Conference, die Speaker und meine Learnings erzählen. Vielleicht ist ja auch das ein oder andere für Dich dabei!

Meine 3 Lieblingssprüche, die mich durch mein Leben begleiten

Manchmal versteckt sich in einem kurzen Satz so viel Kraft und Lebensfreude. Das liegt wahrscheinlich daran, dass jeder Mensch so einen Satz mit seinen ganz eigenen Erfahrungen verbindet und er etwas anderes in jedem Einzelnen von uns auslöst. Ich habe drei Sätze, an die ich mich in meinem Alltag, aber auch in Ausnahmesituationen gerne erinnere, weil sich danach alles leichter für mich anfühlt. Ich möchte Dir nun gerne meine 3 Lieblingszitate vorstellen.

Ein Jahr selbstständig: diese 7 Dinge habe ich gelernt

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich mein Gewerbe neben meinem Vollzeitjob angemeldet und mich auf den Weg in die Selbstständigkeit gemacht. Seitdem ist viel passiert. Inzwischen habe ich gekündigt und studiere neben meiner selbstständigen Tätigkeit noch Werbung & Marktkommunikation. Es war eine spannende Reise und ich kann manchmal selbst nicht glauben, wie anders mein Leben noch vor einem Jahr aussah. Aber ich genieße es immer noch und freue mich darauf, euch heute meine 7 Learnings aus einem Jahr in der Selbstständigkeit vorzustellen!

Warum wir öfters scheitern sollten: ein Plädoyer fürs Fehler machen

Leider tendiert unsere Gesellschaft oft dazu Menschen zu verurteilen, die nicht auf Anhieb mit einer Sache erfolgreich sind. Das kann verunsichern und oft erlebe ich dann, dass Projekte gar nicht erst gestartet werden oder dass Menschen ihre Träume begraben - aus Angst davor etwas falsch zu machen. Ich finde wir sollten anfangen Fehler einmal ganz neu zu bewerten - nämlich als etwas Gutes. Nur wenn wir Fehler machen, können wir uns weiterentwickeln und sie sind ein Zeichen dafür, dass da kein Stillstand in unserem Leben ist.