Mindful Blogging Conference in München: so wars und das habe ich für mich mitgenommen

Vor ein paar Wochen kam die freudige Nachricht in mein Postfach: „Herzlichen Glückwunsch! Du hast ein Ticket für die Mindful Blogging Conference in München gewonnen!“ Ich habe mich total darüber gefreut und bereue es nicht dort gewesen zu sein. Ich habe viele tolle Menschen kennengelernt und bin mit ganz viel Inspiration und neuen Erkenntnissen nach Hause gefahren. Ich möchte Dir nun gerne mehr über die Mindful Blogging Conference, die Speaker und meine Learnings erzählen. Vielleicht ist ja auch das ein oder andere für Dich dabei!

Werbeanzeigen

Geheimtipp in Italien: 7 Dinge, die du im unterschätzten Turin unternehmen kannst

Wenn ich an Italien denke, dann denke ich an: gutes Essen, wie Pizza & Pasta, die Römer und deren Geschichte, aber auch an Natur – zum Beispiel in Form von Bergen. All das und noch mehr habe ich auf meiner Reise nach Turin gesehen und festgestellt: Turin ist ein richtiger Geheimtipp in Italien. Ich möchte …

Warum wir öfters scheitern sollten: ein Plädoyer fürs Fehler machen

Leider tendiert unsere Gesellschaft oft dazu Menschen zu verurteilen, die nicht auf Anhieb mit einer Sache erfolgreich sind. Das kann verunsichern und oft erlebe ich dann, dass Projekte gar nicht erst gestartet werden oder dass Menschen ihre Träume begraben - aus Angst davor etwas falsch zu machen. Ich finde wir sollten anfangen Fehler einmal ganz neu zu bewerten - nämlich als etwas Gutes. Nur wenn wir Fehler machen, können wir uns weiterentwickeln und sie sind ein Zeichen dafür, dass da kein Stillstand in unserem Leben ist. 

Getting Shit done: 8 Tipps für mehr Produktivität

Ich habe in den vergangenen Monaten eines der schönsten Komplimente überhaupt bekommen, was mich wirklich stolz macht. Mir hat jemand gesagt, dass ich immer mein Ding durchziehe und ganz nach dem Motto "getting shit done" lebe. Dieses Kompliment hat mich dazu inspiriert diesen Blogartikel zu schreiben. Und ja, es stimmt: wenn ich etwas an mir …